"Lernziel Spielen" ist ein Projekt für Grundschulklassen.
Die Lehrerinnen und Lehrer können gemeinsam mit Ihren Klassen Unterrichtszeit spielend auf dem Abenteuerspielplatz verbringen, möglichst mehrere Tage. Den Kindern steht zum Spielen ein anregungsreiches Gelände zur Verfügung. Die Lehrerinnen und Lehrer können Ihre Sicht auf die Kinder unabhängig von Lehrplan und Leistungsbewertung einer Prüfung unterziehen.

 

Programm-
Flyer herunter
laden.

Die entscheidenden Fähigkeiten lernen Kinder durch eigene Erfahrungen, beim Lösen von Problemen und der Bewältigung von Herausforderungen. Nur dann werden im Gehirn komplexe Verbindungen geknüpft. Sie entstehen nicht auf Kommando in der sogenannten Frühförderung oder später im Schulunterricht. Diese für Kinder so wichtige, hirngerechte und sinnvolle Arbeit findet statt, wo wir sie vielleicht am wenigsten vermuten: im Spiel.